chirotherapie

Akupunktur

Heilung und Hilfe durch Nadeln – dieses seit Jahrtausenden bewährte fernöstliche Therapiekonzept bringt gerade in Fällen, bei denen klassische westliche Schulmedizin versagt, überraschende Linderung.

 Bei bestimmten Krankheitsbildern gehört Akupunktur heute auch zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Aber auch darüber hinaus eröffnet Akupunktur als individuelle Gesundheitsleistung häufig neue therapeutische Horizonte – sprechen Sie uns an!

Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der traditionellen chinesischen Medizin. Sie basiert auf der Lehre von Yin und Yang, die später durch die Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen ergänzt wurde. Sie verwendet drei Verfahren:

  • Einstechen von Nadeln in die Akupunkturpunkte
  • Erwärmen der Punkte (Moxibustion)
  • Massage der Punkte (Akupressur)

Die Einstichpunkte liegen bei der Akupunktur über den gesamten Körper verteilt auf sogenannten Meridianen oder Energiebahnen, in denen die körpereigene Energie, das Qi, fließt. Die einzelnen Akupunkturpunkte sind aufgrund alter Erfahrungen festgelegt worden.